-

.

,

,

?

!

(, . )

, ? - , , ?

, , . , , .

. , , .

:

  • ;
  • , , , , , , ;
  • ;
  • ;
  • ;
  • .

, . , , . : , , .

, , , .

, – « », , , , , , , , .

, , , , , .

! -.

.

– (. 306., . (495) 603 86 77).


INTERKULTURELLE WEITERBILDUNGSGESELLSCHAFT e.V.

(Deutschland, Düsseldorf)

Möchten Sie Ihre Deutschkenntnisse verbessern?

Deutschland kennen lernen?

Europäische Metropolen besuchen?

Mit uns schaffen Sie es in zwei Wochen!

Deutsche Grammatik beherrschen Sie wahrscheinlich besser als die meisten Deutschen; die Klassiker der deutschsprachigen Literatur haben Sie alle längst gelesen – und trotzdem meinen Sie nicht «richtig sprechen zu können»?

Viele ausländische Germanistikstudenten können Ihre Sprachkompetenz nicht richtig einschätzen. Deshalb möchten wir Ihnen ermöglichen festzustellen, was Sie schon können, und wenn etwas nicht, dann lernen Sie es bei uns.

Unseren Sprachunterricht passen wir Ihren Bedürfnissen an. Als Textquellen benutzen wir Presse, Fernseher, Radio und Gegenwartsliteratur.

Wir bieten Übungen:

  • zur Sprachkompetenz im lebendigen, modernen Deutsch
  • zur Wortschatzerweiterung in den von Ihnen ausgewählten Bereichen, wie z.B. Wirtschaft, Politik, Medien, Umweltschutz, Psychologie, Pädagogik
  • zum Hörverstehen
  • zur Wortbildung
  • zur Mediensprache
  • zu «Tücken» der Alltagsprache

Um eine Sprache richtig zu gebrauchen, reicht es nicht, sich einen großen Wortschatz und die Grammatik einzueignen. Als zukünftige Lehrer, Dolmetscher Journalisten oder Manager, sollten Sie auch Land und Leute kennen lernen.

Wir vermitteln Ihnen das Grundwissen über die deutsche Gesellschaft: ihre Mentalität, Probleme und Befindlichkeiten. Wir sprechen alle aktuellen Diskurse, die die deutsche Öffentlichkeit bewegen an und geben Ihnen fundierte Informationen zu allen für Sie interessanten Themen.

Um Ihnen zu zeigen, dass Deutschland nicht nur «das Land der Denker und Dichter» sei, sondern auch ein Ort, wo Menschen viel Schönheit und Freude erleben, laden wir Sie ein mit uns eine Theatervorstellung, ein Museum, ein Konzert zu besuchen; einen Ausflug nach Köln oder Aachen zu machen; oder ganz einfach durch die Städte zu bummeln, Menschen zu beobachten, sich mit Ihnen bei einem Glas Bier zu unterhalten.

Wenn Sie das interkulturelle Leben in Europa interessiert, können wir zusammen darüber sprechen, die Chancen und Probleme der europäischen Integration diskutieren, und wenn Sie die europäischen Metropolen selbst kennen lernen möchten, organisieren wir für Sie einen Ausflug nach Brüssel, Paris oder Amsterdam.

Bis bald! Bei uns in Nordrhein-Westfalen

Zusätzliche Information über die Bedingungen des Praktikums können Sie am Lehrstuhl für Pädagogik und Didaktik DaF der Fakultät für Fremdsprachen von IGUMO (Hochschule der geisteswissenschaftlichen Ausbildung und Informationstechnologien) bekommen.

Leiterin des Lehrstuhls Borisova Maria Vladimirovna (Raum 306), Tel.: (495)6038677

15.01.2011
: 738



1991-2016 . . .